Willkommen auf der Webpräsenz:


 


 

Wir sind eine private Interessengemeinschaft....


..von Menschen welche schwere Krankheiten durchgemacht haben, und Menschen welche ihre Krankheit noch zu bewältigen haben.
Dies um sich gegenseitig zu unterstützen mit Gemeinschaft, Information, Rat und Tat. Somit wird jede und jeder auch zum Forschenden. Was motiviert mehr, als selbst betroffen zu sein? Wir leben in einer Zeit wo die Eigenverantwortung immer wichtiger wird. Der Materialismus wird härter, die Menschlichkeit, das Mitgefühl, der freiwillige Gewaltverzicht nimmt gegenwärtig in einigen gesellschaftlichen Schichten ab. Alleine kann man diese Gegebenheiten nur schwer ertragen, zusammen geht es besser.

Eine Gemeinschaft kann man als wirkendes Feld bezeichnen. Es entsteht die Erkenntnis über den Wert der Gemeinschaft. Eine Gemeinschaft bündelt Erfahrung und Weisheit. Zu den Erfahrenen/innen gehören bei uns auch Menschen aus den verschiedensten Forschungs- und Wissensgebieten. Gemeinsam geht vieles besser, wird einfacher, auch wenn schwierige Situationen auftauchen.

Wir sind der Ansicht, das kein Mensch, kein Arzt, keine Maschine, keine Technologie irgend einen Menschen, ein Tier oder eine Pflanze heilen kann. Aber wir können aufgrund eigener Erfahrungen je nach Situation Umstände und somit ein Umfeld erzeugen, welche es dem erkrankten Lebewesen möglich machen, Selbstheilungskräfte zu entfalten und/oder zu aktivieren.

Die Literatur von Dr. Jean Colombera, insbesondere das Buch "Integrale Krebstherapie" wurde für uns zu einem Leitfaden für unsere Interessengemeinschaft, an welche eine Forschergruppe angegliedert ist, um neue und altbekannte Wege zu finden, welche der Gesundheit, der Erhaltung der Gesundheit, und der Aktivierung von Selbstheilungskräften, selbst bei schweren Krankheiten, dienlich sind.

Hervor gegangen aus der IG für Wirkfeldforschung Schweiz (Sensible Daten und Studien sind im passwortgeschützten Bereich Memberzone: Jahr 2014-2016 Leitung der ersten Studie Dr. H. Gisin Basel) und am 28.05.2019 neu aufgebaut mit in Zusammenarbeit mit Dr. Colombera und Dr. H.P. Wirtz unter Einbezug der bisherigen in Studien erhobenen Daten.

 

 


 

Mitwirkende...

 

 

Dr. Jean Colombera  (Studien und Projektleiter)
Rue Michelbuch 1
L-9189 Vichten
Luxemburg

Krebsspezialist, Buchautor, Arzt, Webseite siehe Text oben.
2 Auszeichnungen. 
https://www.almp4you.com

 

 

 

 


Dr
. H. P. Wirtz  Physiker.  Verstorben am 28.01.2020. Siehe Nachruf unten.
Braingeneering GmbH
Bruderholzstrasse 58
CH-4053 Basel
Kontakt Dr. H.P. Wirtz: Dr. H.P. Wirz
+41 61 789 111 487
  

 

 

 

 

 

David Visconti, Tätigkeit: Hochfrequenztechniker, Elektroniker, Programmierer.
Choligass 2
Stein am Rhein
CH-8260
d.visconti@bl

 

 

 

 

 


Beatus Gubler, durch zunehmende Behinderung in Frühpension, kann ich hier weiter ehrenamtlich an qualifizierter Forschung teilhaben. Der Kontakt zu gleichgesinnten fachlichen Vorbildern gibt mir Lebensqualität. Da ich Erfahrungen in verschiedenen Bereichen mitbringe welche in dieser Gruppe von nutzen sind, bin ich nicht nur der Quotenbehinderte. Auch wenn ich nur Stundenweise engagiert sein kann, ich gehöre voll dazu. Meine verminderte Lebenserwartung akzeptiere ich, man kann sich sein genetisches Erbe nicht immer aussuchen. Die fachliche Kompetenz welche mir zugesprochen wird, tut nicht nur mir gut. 
www.beatusgublerbasel.ch

 

 

 


 

Unser Saubermann sorgt für cleane Arbeitsbedingungen....
Ohne dabei die Umwelt zu vergiften.

Als Allrounder und Techniker mit viel Lebenserfahrung
ist er und seine Lebensgefährtin natürlich nicht nur für das
Cleaning zuständig.

 

 

 

 

 

Und noch einige mehr, welche lieber in der Privatsphäre bleiben....